Wir stellen uns vor:

Folgender Positionen suchen ab Januar 2018 neue Inhaber:

 

1.Vorsitzende/r

Kassierer/in

Webmaster/in

 

Auf Wunsch erfolgt eine laaaaaaaange Eingewöhnungszeit. Teilzeit sowie Probezeit oder anderweitige Einsatzmodelle möglich. 

Infos können unter dieser Rufnummer 02151-15 16 928 oder beim 1.Vorsitzenden (s.u.) eingeholt werden.

 

Keine Furcht vorm Ehrenamt

 

Kommentar zum Vereinigungsrecht

"Vereine ermöglichen es uns, diese Gesellschaft mitzugestalten".

 

 

Auszüge aus der Broschüre des DOSB:

 

„Die Sportvereine erfüllen wichtige Integrations- und Gemeinwohlfunktionen – sie sorgen für den sozialen Kitt in unserer Gesellschaft. “
 

„Sportvereine sind einer der wenigen Orte, die den Zweck mit dem Zwecklosen, die Verpflichtung mit der Freiwilligkeit, den Ernst mir der Ausgelassenheit, die Distanzierung mit der Annäherung, die Öffentlichkeit mit der Privatheit verbinden. “ 

Der Vorstand:

 

Gerhard Bruckhaus

1. Vorsitzender:

Gerhard Bruckhaus (DLV-Silberehrennadel 2007)
Tel: 02151-9285477

la(@)foerdervereinrath.de


 

 

 

 

 

 

2. Vorsitzender:

Uwe Schmidt 

  1. Trainer und Betreuer beim ART
  2. Disziplintrainer im LVN für Diskus
  3. Stützpunkttrainer für Wurf am Landesleistungsstützpunkt Düsseldorf

 

  •  

 

 

Kassenwart: Hannes Hendricks

 

 

 

Sinn und Zweck:


Der Förderverein wurde im Oktober 2005 zur Unterstützung der Leichtathletikabteilung des ART 77/90 Düsseldorf (Allgemeiner Rather Turnverein) gegründet.

 

Ziel ist die Förderung und Pflege des Leichtathletiksports.

Vor allem Kinder und Jugendliche sollen motiviert werden im ART eine Sportlerkarriere zu starten (Nachwuchsförderung).

 

Wir ...


... unterstützen die  Anschaffung von Sportgeräten und

    Sportbekleidung. 

 

... stellen Fördergelder für geplante Projekte bereit.


... überzeugen Mitglieder und Sponsoren für die Leichtathletik.

und und und .......

Jede Mitgliedschaft ist in menschlicher und sportlicher Hinsicht eine wertvolle Bereicherung für unseren Förderverein.

Wir brauchen Euch!



Hier geht es zur Webseite des Deutschen Olympischen Sportbundes:
Sport braucht Dein Ehrenamt !

 

 

Finanzielle Unterstützung:

 

Um z.B. eine sportliche Entwicklung im Sinne eines echten Volkssportes zu gewährleisten oder bei der Beschaffung neuer Sportgeräte behilflich zu sein, ist materielle und finanzielle Hilfe notwendig.

 

Zuschüsse und Mitgliedsbeiträge allein reichen nicht aus. Auch auf die Kooperation mit Wirtschaftsunternehmen sind wir angewiesen.

Der Leichtathletiksport vermittelt ein positives Image, welches für öffentlichkeitsorientierte Unternehmen durchaus interessant ist.

 

Weitere Infos unter der Rubrik Sponsoring.


 

Leichtathletik! Was ist das?


Dieser altolympische Sport begeistert durch seine Vielseitigkeit und ist für Menschen jeden Alters geeignet.

Die Leichtathletik umfaßt:

Läufe:                  Kurz- (100, 200, 400 m), Mittel- (800 und 1500m),
                            Lang- (3000, 5000 und 10.000m), Marathon,
                            Hürden-
(110 und 400m), 3000m Hindernis,
                            Staffelläufe, (4x100, 4x400,3x800, 3x1000)

Gehen:                 5000 m, 10.000 m, 20 Km und 50 Km

Sprünge:              Hoch-, Weit-, Stab- und Dreisprung

Würfe und Stoß:   Hammer, Kugel, Speer und Diskus

Bannerlogo bei den Westdeutschen Senioren-Hallenmeisterschaften Arena-Sportpark in Düsseldorf am 07.01.07